Storyscapes

Kulturverein Interferenzen

Veliki Cirnik | DT

Featuring: "Okupaciske Meje | Occupatian Borders"

25.04.2021 24 min

Im Haus Veliki Cirnik 6 wurde unsere Mutter, Frau Helena Lamovšek, verh. Kohlenprath, geboren. Feiertage,  Festtage und der Besuch unserer Großeltern führten uns in unserer Kindheit oftmals dorthin und prägen unser familiäres Gedächtnis. Damals lag der Ort in Jugoslawien, heute in Slowenien, in den 1940er Jahren, als unsere Mutter geboren wurde, verlief durch den Ort die Grenze zwischen dem Deutschen Reich und Italien. 

Diesem Zeitabschnitt der slowenischen Geschichte widmet sich das Projekt Okupaciske Meje für dessen Zeitzeugenarchiv auch beim Haus Veliki Cirnik 6 ein Video erstellt wurde, in dem unsere Cousine Alenka von der bewegten Zeit erzählt. Unter dem Podcast finden Sie die Links zum Projekt Okupaciske Meje und dem Video.

Viele kulturhistorische Bauten in der Gegend von Veliki Cirnik weisen auf das Wirken von Hemma von Gurk in dieser Region hin und auch der Hemmapilgerweg führt uns direkt in die Pfarrkirche von Veliki Cirnik, nach Šentrupert. Nachdem eine Etappe des Hemmapilgerweges auch am Haus Brodi 1 vorbei über den Loibl führt, verbindet die adelige Wohltäterin und Heilige die Geschichte der Geburtsorte unserer Eltern (un-) sichtbar.

Weiterführende Links auf www.interferenzen.at